Funktions-Training

Die Teilnahme am Funktionstraining ist NUR MIT ÄRZTLICHER VERORDNUNG möglich

Funktionstraining ist eine ärztlich verordnete Maßnahme, die von der Krankenkasse oder dem Rentenversicherungsträger genehmigt werden muss. Ziele sind Erhalt und Verbesserung der Körperfunktionen, Schmerzlinderung sowie allgemeine Bewegungsverbesserung. Beim Funktionstraining finden bewegungstherapeutische Übungen in der Gruppe statt – unter qualifizierter Anleitung von Physiotherapeuten. So werden Funktionsverluste von Muskeln und Gelenken behandelt oder vorgebeugt.

ALLE KURSE

Funktionstraining kann zu 100% von der Krankenkasse übernommen werden.

Kurszeiten Vormittag

Kurszeiten Abend